Wir über uns Termine und Beiträge Bibliothek Bildergalerie Links Kontakt
Startseite

Startseite


Wir über uns Termine und Beiträge Bibliothek Bildergalerie Links Kontakt

download flyer Letzte Änderung Impressum

Das Deutsche Maritime Institut (DMI)

1973 als Deutsches Marine Institut gegründet vertritt das DMI seit über 40 Jahren maritime Themen in der Öffentlichkeit. Der Schwerpunkt seiner Arbeit hat sich seitdem von der Verteidigung auf See zu allgemeinen Themen der maritimen Sicherheit in Zeiten der Globalisierung verlagert.

Das DMI wird von etwa 170 Mitgliedern getragen, die ihre Expertise auf den Feldern der maritimen Sicherheit, der globalen maritimen Logistik, der Schifffahrt, des Schiffbaus und der Ausrüstung, des Seerechts, der Seestreitkräfte und vieler anderer maritimer Themen in das Institut einbringen.

Das DMI ist Veranstalter des Maritimen Hauptstadtforums (MHF), Herausgeber der Fachzeitschrift "MarineForum" und zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen. Außerdem betreibt es den deutschsprachigen Blog "Meer verstehen". Das DMI ist Initiator und aktiver Förderer des Internetportals der maritimen Branche "Deutsches Maritimes Kompetenz Netz".

Das DMI hat umfangreiche Erfahrungen als Veranstalter maritimer Seminare und Konferenzen, mit denen es Politik, Presse und Öffentlichkeit anspricht. Außerdem vertritt es mit seinen Experten maritime Themen bei Fachseminaren und Workshops. Es organisiert mehrere Konferenzserien für den deutschsprachigen Raum, darunter die "Maritime Convention", die sich alljährlich in Berlin an politische Entscheider wendet. Als Mitveranstalter der Konferenz "Maritime Security & Defence" in Hamburg beteiligt sich das DMI an einer der wichtigsten internationalen Fachkonferenzen für maritime Sicherheit.

Präsident, DMI
Hans-Joachim Stricker, Vizeadmiral a. D.

Vorsitzender Gesamtvorstand, DMI
Karsten Schneider, Flottillenadmiral

00003937

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns per E-Mail oder Post.

Unsere Bankverbindung finden Sie hier.


Druckbare Version