Mitgliederversammlung 2020 der Marine-Offizier-Hilfe e.V. (MOH) fand am 28. Juli 2020 statt

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Marine-Offizier-Hilfe e.V. (MOH) fand aufgrund der Corona-Situation erst am 28. Juli 2020 in der Geschäftsstelle in Bonn statt.

 

 

Den Corona-Vorschriften wurde bei der letzten Versammlung in der Geschäftsstelle Bonn Rechnung getragen. Den anwesenden Mitgliedern berichtete der Geschäftsführer über das zurückliegende Jahr, in dem wiederum die satzungsgemäßen Aufgaben der MOH uneingeschränkt wahrgenommen werden konnten. Die Holzpalisaden an den Beeteinfassungen wurden als einzige Instandsetzungsmaßnahme erneuert.

Auch 2019 war eindeutiger Schwerpunkt auf den Arbeiten in der AG Umzug. Als Sitz der Geschäftsstelle in Wilhelmshaven wurde entschieden, in einen Neubau an der Jadeallee zu investieren. Hiermit waren Reisen zum Notar und mehrfach zur Bauaufsicht verbunden. Der Einzug in die neue Geschäftsstelle findet am 24. August 2020 statt.

Die Wiederwahl des Vorsitzenden und des 2. Beisitzers für den Gesamtvorstand erfolgte einstimmig. Der 4. Beisitzer wurde nicht neu gewählt; er soll aus dem Kreis der Beisitzer der MOV besetzt werden. Es wurden gewählt:

Vorsitzender:              VAdm aD Wolfgang Nolting

  1. Beisitzer: FKpt aD Klaus Barth
  2. Beisitzer: NN

 

Leider bleibt es trotz vielfacher Bemühungen weiterhin auffällig, dass der Bekanntheitsgrad der MOH sehr gering ist und somit auch die Möglichkeiten der ideellen und materiellen Hilfe, die die MOH leisten kann. Dies führt letztlich auch dazu, dass das Aufkommen an Spenden (Spenden sind steuerlich absetzbar) für die MOH immer geringer wird. Ohne Spenden oder Vermächtnisse werden die Möglichkeiten, zum Beispiel finanzielle Unterstützungen an aktive oder ehemalige Angehörige aller deutschen Marinen (dienstgradunabhängig) und deren nächste Familienangehörige zu gewähren, immer geringer.

Ich rufe daher erneut auf: S P E N D E N sie an die MOH e.V.

Spendenkonto: Postbank Köln; IBAN DE85 3701 0050 0219 2635 00; BIC PBNKDEFF

 

Franz-Josef Lenssen

Geschäftsführer

Bericht über die Jahresmitgliederversammlung der MOH 2020 ist hier abrufbar.