Mitgliederversammlung 2019 der Marine-Offizier-Hilfe e.V. (MOH) am 29. April 2019

Die diesjährige Mitgliederversammlung der MOH fand am 29. April 2019 in der Geschäftsstelle in Bonn statt.

 

Den anwesenden Mitgliedern berichtete der Geschäftsführer über das zurückliegende Jahr, in dem die satzungsgemäßen Aufgaben der MOH wieder uneingeschränkt wahrgenommen wer-den konnten. Das Geschäftsstellengebäude wurde von außen mit einem neuen Anstrich versehen. Ebenfalls gestrichen wurden Fenster und Dachsparren.

 

Eindeutiger Schwerpunkt aber lag auf den Arbeiten in der AG Umzug, mit diversen Sitzungen und mehreren Reisen nach Kiel und Wilhelmshaven für Objektbesichtigungen sowie später zu Verhandlungen mit der Stadt Wilhelmshaven und einem Architekten. Die Planungen für eine neue Geschäftsstelle auf einem Grundstück an der KW-Brücke in Wilhelmshaven mussten lei-der nach mehr als vier Monaten eingestellt werden, da die Stadt Wilhelmshaven feststellte, dass eine Bebauung baurechtlich nicht möglich ist. Aufgrund der dadurch entstandenen zeitlichen Verzögerung haben die Gesamtvorstände von MOV, MOH und DMI einem Vorschlag der AG Umzug zugestimmt, einen Vorwegumzug in ein Mietobjekt zu planen. Daneben läuft die Suche nach einem passenden Gebäude oder Grundstück für einen Neubau intensiv weiter.

 

Die Wahl/Wiederwahl der Kandidaten für den Gesamtvorstand erfolgte einstimmig. Es wurden gewählt:

Stv. Vorsitzender: KptzS aD Dieter Stockfisch

  1. Beisitzer: KptzS aD Karl-Erich Houtrouw
  2. Beisitzer: KptzS aD Gunter Schneider
  3. Beisitzer: FKpt aD Kurt Wachsmuth

 

Trotz vielfältiger Bemühungen ist leider weiterhin auffällig, dass der Bekanntheitsgrad der MOH sehr gering ist und somit auch die Möglichkeiten der ideellen und materiellen Hilfe, die die MOH leisten kann.

 

Dies führt letztlich auch dazu, dass das Aufkommen an Spenden (Spenden sind steuerlich absetzbar) für die MOH immer geringer wird.

 

Aber ohne Spenden oder Vermächtnisse leiden die Möglichkeiten, zum Beispiel finanzielle Unterstützungen an aktive oder ehemalige Angehörige aller deutschen Marinen (dienstgradunabhängig) und deren nächste Familienangehörige zu gewähren.

 

Franz-Josef Lenssen

Geschäftsführer

 

Spendenkonto der Marine-Offizier-Hilfe e.V. (MOH):

Postbank Köln

IBAN:  DE85 3701 0050 0219 2635 00

BIC: PBNKDEFF

 

 

Bericht über die Jahresmitgliederversammlung der MOH im April 2019

Bericht über die Jahresmitgliederversammlung der MOH im Mai 2018