DSC00489

Flottillenadmiral Christian Bock ist neuer Vorstandsvorsitzender des Deutschen Maritimen Instituts (DMI)

Flottillenadmiral Karsten Schneider und der Präsident des DMI, Vizeadmiral a.D. Hans-Joachim Stricker begrüßten 33 anwesende Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung in Wilhelmshaven.

Es folgte die Ehrung der vier in 2017 und in diesem Jahr verstorbenen Mitglieder.

In seinem (letzten) Jahres- und Geschäftsbericht betrachtete der Vorsitzende, Flottillenadmiral Karsten Schneider, die Aktivitäten (insbesondere Veranstaltungen) des DMI im vergangenen Jahr und die geplanten für 2018.

Er stellte die personelle „Runderneuerung“ der Redaktion der Zeitschrift „MarineForum“ vor und dankte den ausgeschiedenen Redakteuren Kapitän zur See a.D. Klaus Mommsen und Fregattenkapitän a.D. Holger Hoffmann für 25 bzw. 17 jährige Mitarbeit beim MarineForum.

In seinem Bericht folgten eine Darstellung und Würdigung der Aktivitäten des Maritimen Hauptstadtforums (MHF) in Berlin und der publizistischen Aktivitäten des DMI (Blog „Meerverstehen“; Zeitschrift „MarineForum“, Newsletter DMI aktuell und Aufsatzwettbewerb).

Abschließend folgte eine persönliche Bilanz nach 5 Jahren Vorsitzender des Gesamtvorstands verbunden mit einem herzlichen Dank an die Wegbegleiter und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Bonn.  „Er blicke positiv in die Zukunft und freue sich, dass Flottillenadmiral Christian Bock seine Bereitschaft erklärt habe, seine Nachfolge anzutreten- so Schneider- und das der Präsident und der künftige Vorsitzende in einem Dorf wohnen, hilft sicherlich dabei auch. :-)“

Die Mitgliederentwicklung wurde anschließend durch den Geschäftsführer vorgestellt. Im Berichtzeitraum wurden acht neue Mitglieder begrüßt. Aus persönlichen Gründen haben zwei Mitglieder den Verein verlassen. Das DMI hat damit 147 persönliche und 27 korporative Mitglieder.

Der Schatzmeister stellte den abgeschlossenen Haushalt 2017 vor und verlas den Finanz- und Rechnungsprüfungsbericht, in dem die Kassenprüfer die Einnahmen und Ausgaben satzungsgemäß einstuften, die Buchhaltung als geordnet und sehr übersichtlich bewerteten und eine Entlastung des Vorstandes vorschlugen.
Im Detail erläuterte der Schatzmeister dann den Haushaltsvoranschlag 2018.

Es folgten Sachstandberichte zu DMI Blog „meerverstehen.net“; Deutsches Maritimes Kompetenz Netz; MarineForum und Maritimes Hauptstadt Forum (MHF).

Nach einer Aussprache entlastete die Mitgliederversammlung einstimmig den Vorstand.

Die folgende Neuwahl des Vorstands ergab folgendes Ergebnis: Als neuer Vorsitzender des Gesamtvorstands wurde Flottillenadmiral Christian Bock gewählt, sein Stellvertreter, Vizeadmiral a.D. Wolfgang E. Nolting, als auch 7 Beisitzer in ihrem Amt bestätigt und zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. Alle haben die Wahl angenommen.

Die Mitgliederversammlung billigte anschließend den vom Schatzmeister vorgestellten Haushaltsvoranschlag 2018 und nahm die zwei vom Vorstand eingebrachten Anträge zur Satzungsänderung und Umzugsvorbereitung der Geschäftsstelle  einstimmig an.

Flottillenadmiral Bock dankte den Mitgliedern für ihre Teilnahme und gab als Ort und Datum für die Mitgliederversammlung 2019 bekannt:
Freitag, 10. Mai 2019 nachmittags im Gustav Stresemann Institut in Bonn (einen Tag vor der Mitgliederversammlung der Marine-Offizier-Vereinigung).

Text und Fotos: Hartmut Renzel